Announcement

Collapse
No announcement yet.

Dachboden --- Boden

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Dachboden --- Boden

    Hallo.Nun ist unser Dach neu gedeckt und isoliert. Den Dachboden möchte ich als Spiel und Modellbahn Raum ausbauen. Für den Boden habe ich OSB Platten gekauft die ich allerdings nicht direkt auf die Holzbalken des Bodens schrauben möchte. Zur Dämmung kommen ca 2 cm dicke Gummiknubbel darunter. Ich hoffe das dämmt etwas dem Lärm.Nun entsteht unter den OSB Platten 1-2 cm Raum (je nach dem wie hoch sich der Zement zwischen den Holzbalken türmt. Frage: soll ich den Zwischenraum auch noch mit irrgendwas dämmen? Z.B. Styropor?. Macht das überhaupt Sinn?

  • #2
    Zur Entkoppelung ist die Idee mit den "Gummiknubbeln" gar nicht so schlecht. Es kann aber sicher nicht schaden, auch zwischen den Balken zu dämmen, zwar nicht zur Wärmedämmung, da ja bereits das Dach gedämmt ist, aber zur Schalldämmung.

    Comment


    • #3
      Hohlräume sind immer Resonanzböden, also Lärmverstärker. Ich weiß nicht, was Du unter "Gummiknubbeln" verstehst, aber sinnvolle wäre, zwischen den Balken komplett zu dämmen. Hier in der Infothek habe ich verschiedene Verfahren gesehen, man sollte sich das einmal ansehen. Einfach sind Schüttungen aus verschiedenen Materialien, da braucht man nichts zurecht zu sägen. Schüttungen müssen aber verdichtet werden müssen.

      Comment


      • #4
        Styropor sollten Sie nicht nehmen, das ist zu hart und leitet den Schall

        Comment


        • #5
          Danke für den Hinweis mit dem Styropor!
          Habe mitlerweile verschiedene Produkte: Schüttgut gesehen. Da werde ich wohl was nehmen.
          Zur Info: Zur Abkopplung habe ich eine sog. Bautenschutzmatte aus Gummi genommen. Die ist 1 cm dick und in Scheiben geschnitten kann man sie wuderbar auf die Balken legen und darüber die OSB Platten. Obs was bringt, weiss ich noch nicht. Aber schlechter als ohne kanns auch nicht sein.

          Comment

          Working...
          X