Announcement

Collapse
No announcement yet.

Meine nachbarn sind zu laut - nachträgliche Schalldämmung möglich??

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Meine nachbarn sind zu laut - nachträgliche Schalldämmung möglich??

    Hallo, ich wohne im 2. Stock eines Altbaus (Genossenschaftswohnung, ca. 55 erbaut). Vor einem halben Jahr sind über meine Wohnung neue Nachbarn mit 2 Hunden und Kind eingezogen. Sie haben über meinem Schlafzimmer ihr Wohn- und Esszimmer eingerichtet, die bisherigen Teppichböden (die sehr gut isoliert hatten) rausgerissen und Parkett mit Trittdämmung in der gesamten Wohnung verlegt.Seither habe ich keine Nacht mehr ruhig geschafen, ich höre jeden Schritt, das Stühlerücken, Geschirrklappern, das Kind und die Hunde hin-- und herlaufen... . Der Schall, die Geräusche gehen über die Wände (an einer Seite meines Zimmers befindet sich hinter der Wand ein Kamin) und übertragen sich bis auf den Fußboden meines Zimmers, der dann bei besonders heftigen Gepolter vibriert.
    Da meine Nachbarn andere Lebensgewohnheiten haben (die Eltern sind bis 1 Uhr/ 2 Uhr morgens auch unter der Woche wach, das Kind dafür bereits um 7 Uhr auch am Wochenende) und alles sich über meinem Zimmer abspielt, leide ich inzwischen an massiven Schlafstörungen, Kopfschmerzen und bin beim leisesten geräusch schon gereizt. Ich habe mehrfach mit den Nachbarn gesprochen, aber da sie ja wirklich nichts "Verbotenes" tun, sind sie auch nicht bereit etwas zu ändern (Teppich reinlegen..)Ich habe mich jetzt entschlossen, eine Dämmung von unten einbauen, so daß ich die Geräusche nicht mehr hören kann.2 Fachleute haben mir inzwischen gesagt, es wäre nicht möglich, da der Schall über die Wände nach unten geht, aber ich hoffe, dass es hier in diesem Forum Experten gibt, die mir weiterhelfen können. Ich brauche dringend eine möglichst günstige (ich bin berufstätig und alleinerziehend mit 2 Kindern) Möglichkeit, mein Zimmer derart zu dämmen, dass ich die Geräusche nicht mehr hören kann.
    Wer kann mir hier weiterhelfen und mir ganz konkrete Vorschlge machen, was ich tun soll.
    Vielen Dank für jede Hilfe.

  • #2
    Geben Sie einfach mal oben links in das Suchfeld "Schalldämmung" ein. Im Bereich Informationen, Anleitungen & Tipps gibt es 25 Treffer, der eine oder andere wird auch Ihnen weiterhelfen. Eines aber vorneweg, was die Experten sagen stimmt, der Schall wird auch weiterhin über die Wände zu Ihnen kommen. Aber vielleicht schaffen Sie es, ihn zumindest soweit einzudämmen, dass es für Sie erträglich wird.

    Comment

    Working...
    X