Announcement

Collapse
No announcement yet.

2 Räume à 10 qm ohne Heizung - beste Heizlösung?

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • 2 Räume à 10 qm ohne Heizung - beste Heizlösung?

    Hallo zusammen! Ich werde in ein Haus ziehen, dass mit Holzofen (nur im 1.Stock) bzw. Fußbodenheizung beheizt wird (kein Öl, kein Gas, kein Keller). Im EG befinden sich 2 Räume à ca. 10 qm ganz ohne Heizung, in die der Vermieter Wärmewellenheizungen anbringen will. Da ich die Räume zu Praxiszwecken täglich intensiv nutzen werde, mache ich mir Sorgen um die Heizkosten. Boden ist noch keiner verlegt. Ich bitte um Alternativvorschläge bzw. Kommentar.Vielen Dank!

  • #2
    Der Vermieter meint wohl eine Wandheizung auf Strombasis. Die Rohre/Drähte werden in den Putz eingelassen und heizen dann den Raum auf. Der Verbrauch ist so teuer nicht. Eine Marmorheizung wäre noch besser, auch die funktioniert über Strom. Sie ist in der Anschaffung teuer, im Verbrauch aber günstig.

    Comment


    • #3
      Gib hier doch mal ein das Suchwort "Marmorheizung" oben links bei "Suche"!

      Comment


      • #4
        Hallo Leute, Wärmewellenheizgeräte kenne ich als fertige, Wandheizkörper, die als 3 Stufen 750/1250/2000 Watt Geräte z.B. der Firma EWT um ca. 100 Euros mit eingebauten Thermostat erhältlich sind. Natürlich ist mit Strom heizen teurer, aber nicht vergessen KEINE SERVICEKOSTEN, KEINE WESENTLICHEN MONTAGEKOSTEN, HOHER WIRKUNGSGRAD, und z.B. KEINEN WASSERSCHADEN bei Defekten! Schaut euch mal die Preisentwicklung der letzten Jahre im Verhältniss zu Gas und Öl an!Somit spielt sich das bei vernünftiger Nutzung alles wieder ein. Marmorheizung ist eine super Lösung, sieht toll aus. Wenn jemand auf Optik und Verbrauchskosten Wert legt ist das genau das richtige. Man sollte sich halt nicht von den doch hohen Anschaffungskosten schrecken lassen. Denn jeder Raum gewinnt damit massiv an Ambiente.

        Comment


        • #5
          Hallo Eva,
          ich hatte ein ähnliches Problem mit einem Ladengeschäft udn habe mich hier intensiv informiert, auch gerade wegen der Verbrauchskosten. Ich habe mich für ein ganz neues Infrarot-Deckenheizsystem der Firma "Lexin" entschieden. Hier sparst Du gegenüber herkömicher Elektroheitzungen ca 40-50% Energie und die Strahlungswärme der an der Dekce montierten Panelen ist sehr, sehr angenehm! ICh hatte fast alle Anbieter vor Ort, EVO, Nachtspeicheröfen, etc. Nichts kam an die Heizung von Lexin ran! Mail mir einfach mal bei Interesse, dann können wir ausführlichere Infos austauschen! Übrigens, anschluß erfolgt über eine normale Steckdose! [email protected]

          Comment

          Working...
          X