Announcement

Collapse
No announcement yet.

Fußboden verlegen Küche

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Fußboden verlegen Küche

    Hallo,

    mein Problem ist nicht gerade klein. Wir haben in der Küche alten sehr ungleichmäßigen Holzboden, dem man seine 50 Jahre sehr deutlich ansieht. Nun möchte ich den Boden rausreißen und Trockenestrich mit Fliesen verlegen. Nur leider weiß ich nicht was unter dem Holzboden ist. Was mache ich wenn dort einfaches Erdreich auf mich wartet?

  • #2
    PS die Küche wurde später ans Haus drangebaut

    Comment


    • #3
      Deine Sorgen sollten unbegründet sein, denn einen Holzfußboden, der nur auf "einfachem Erdreich" liegt, den dürfte es nicht geben.
      In ganz alten Bauernhäusern findet man möglicherweise noch einen gestampften Lehm-Fußboden. Doch auch vor 50 Jahren
      wurden Häuser schon mit einer Beton-Bodenplatte ausgestattet.
      Je nachdem, wie eben oder uneben diese Betondecke ist, mu´ß eine Bodenausgleichsmasse ausgebracht werden, denn auch der Trockenstrich braucht eine ebene Unterlage. Im übrigen würde ich hier in der Infothek einmal stöbern, da gibt es zahlreiche Beiträge um das Thema.

      Comment


      • #4
        Hallo Ricarda, habe das gleiche Problem. Ich habe mir vor 3 Jahren ein Haus in Ostfriessland gekauft. Dieses ist 1963/64 erbau worden und teilunterkellert. Bei mir ist es ebenfalls die Küche, die nicht unterkellert ist. Ich habe hin und her überlegt, was ich machen soll, ob Sandschüttung mit Betondecke, Dämmung, Estrich und dann Oberbelag, sprich Laminat oder Fliesen.
        Ich habe unter meinem Küchenboden ca. 40 cm Freiraum. Hier sind im Erdreich Kalksandstein hochgemauert, darauf liegt ein Lagerholz (Kantholz 8x10 cm) und hierauf die Holzdiele. Unter diesem Raum verlaufen nun aber 2 Wasserleitungen, die so liegen, dass ich sie in Beton (ca. 15 cm) einbetonieren müsste. Was bei einem evtl. Wasserschaden passieren könnte, kannst Du Dir sicherlich vorstellen.
        Meine Lösung ist nun perfekt: Auf die Holzdielen kommen 22 mm OSB-Platten. Die noch vorhandenen Holzdielen werden nachgeschraubt, damit anschliessend keine Schwingungen mehr möglich sind. Ist m.E. die optimalste und einfachste Lösung. Lass mal von Dir hören, wie Dein Problem gelöst wurde oder wird.
        Gruss

        Comment

        Working...
        X