Announcement

Collapse
No announcement yet.

Einbau von Lärmschutzscheiben und trotzdem keine Besserung

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Einbau von Lärmschutzscheiben und trotzdem keine Besserung

    Nachträglich wurden in unserem Haus Lärmschutzscheiben eingebaut , da angeblich unsere Fenster noch nicht erneuert werden müssen. Da es beim Einbau mit der Dichtigkeit der Fenster Schwierigkeiten gab, wurde mir vom Fensterbauer eröffnet, das unsere Fenster völlig verzogen sind und das Schiebeelement nicht mehr die Lebensdauer von 3 Jahren hat.Ich fühle mich über den Tisch gezogen. Wer kann mir einen Rat geben.?

  • #2
    Wenn Fenster verzogen sind, muß der Fachmann (dafür ist er ja Fachmann) vorher sagen, dass der Einbau Deiner Schallschutzfenster keinen Sinn macht. Es macht auch keinen Sinn, auf ein durchrostetes Auto eine Tapete zu kleben, da diese beim ersten Regen aufweicht. Insofern hat also der Fachmann eine Informationspflicht. Die Sache scheint etwas für einen Anwalt zu sein, der etwas vom Baurecht versteht.

    Comment


    • #3
      Hallo Ria,
      das kannst Du wohl sagen, dass Du hier verarscht wurdest. Ich bin vom Fach und habe daher Ahnung. Der Begriff Schallschutzfenster heißt, es ist nur ein Schallschutzfenster wenn man Rahmen, Scheibe und auch den Rolladenkasten als Einheit sieht. Nur durch den Austausch der Scheiben kann ich nie einen Schallschutz erreichen. Auch der Rolladenkasten gehört hier hinzu, denn auch über einen normalen Rollokasten kommt Schall. Das heißt aber nicht, dass der Rollokasten gewechselt werden muss. Es wird der Rollo ausgebaut, der komplette Kasten bis zum Fenster mit Blei ausgeschlagen und dann der Rollo wieder eingebaut. Der Fensterrahmen muss über 3 Dichtungen verfügen, sonst kann der Schall über die beiden Dichtungen außen und innen in den Raum wandern. Also dieses Thema idt fast unerschöpflich. Ich würde an Deiner Stelle keinen Pfennig zahlen und den Handwerker der Dir diese Ausführung empfohlen hat, vom Hof jagen. Wenn dieser dann klagt, hat er keine Chance. Wenn Du weitere Fragen hat, kannst Du dich nochmals über das Forum melden.
      Gruss Werner

      Comment

      Working...
      X