Hallo,
wir müssen unser altes, aber sehr erhaltenswertes historisches Wohnhaus nachträglich dämmen.Da wir aber auf jeden Fall sowohl die original Größe der Fensteröffnungen, als auch die Fenster selber erhalten wollen, suchen wir nach einer gängigen Lösung, wie wir mit dem Bereich der Fensterlaibung umzugehen haben. Würden wir diese einfach mitdämmen, verkleinert sich die Fensteröffnung, ohne Dämmung entsteht eine Wärmebrücke.Ich bin dankbar für jeden Tip oder Hinweis auf andere ( nicht kostenpflichtige)Informationsquellen. Vielen Dank!