Announcement

Collapse
No announcement yet.

Unterbau für Laminat im Gartenhaus

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Unterbau für Laminat im Gartenhaus

    Der L-förmige Wohnraum einer 20-jähr. Gartenlaube soll mit Klick-Laminat ausgestattet werden.
    Geplante Schichtanordnung: auf Beton-Bodenplatte Schweißbahnen, darauf ca. 15mm Ausgleichsschüttung, weiter mit 30mm trittfestem Styropor und darauf das Laminat.
    Funktioniert diese Anordnung? Ist evtl. noch eine 0,2er Dampfsperre nötig? Trittschall sollte doch wohl entfallen (unter uns nur Maulwürfe)? Kann ich um diese Jahreszeit noch verlegen?
    Danke für die Antworten

  • #2
    Ich gehe mal davon aus, dass Sie die Gartenlaube auch Heizen möchte, dann ist eine Dampfsperre auf jeden Fall notwendig.

    Comment


    • #3
      Genutzt werden soll das Objekt überwiegend in den warmen Monaten. Für eine kleine Husche ist eine Elektroheizung allerdings vorhanden, nur rechne ich mit kaum mehr als 18-19°C Zimmertemperatur um diese Jahreszeit. Wäre denn aber meine geplante Schichtanordnung so denkbar und wo wird dann die Dampfsperre eingefügt?

      Comment


      • #4
        Die Dampfsperre müsste direkt unter dem Laminat angeordnet werden, damit Feuchtigkeit nicht in die Wärmedämmung eindringen kann.

        Comment

        Working...
        X