Announcement

Collapse
No announcement yet.

Laminat verlegen an Türen.

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Laminat verlegen an Türen.

    Hat jemand Tipps für das Verlegen von Laminat an Türen, wenn die Verlegerichtung zur Tür hin und quer zur Tür ist?

  • #2
    Ergänzung:
    Das kürzen des Türblatts und der Zargen war problemlos.
    Nur: Innerhalb der 81cm zwischen den Zargen stößt ein "Brett" an das andere. Es bleibt daher kein Platz zum einfügen, ohne dass eine Lücke verbleibt.

    Comment


    • #3
      Hallo, es wird immer unter dem geschlossenen Türblatt eine Dehnungsfuge von 8 - 10mm gemacht. Die dann hinterher mit einer Übergangsschiene versehen wird. Der Laminat darf nicht durchgelegt werde. Hoffe konnte helfen...........

      Comment


      • #4
        Hallo,
        das Weiterverlegen kann durchaus gemacht werden wenn die anschliessende Fläche nicht allzu gross ist.
        Ich habe von einem Raum aus in den Flur und den gesamten Flur verlegt ohne Probleme. Das erspart die Abdeckleiste, eine unschöne Ansicht und es entfällt das Problem der Türkürzung was bei mir wegen Glastüren eh nicht machbar gewesen wäre.

        Comment


        • #5
          Man sollte nicht an Türen durchlegen, weil jeder Raum eine andere Temperatur und Luftfeuchtigkeit hat, unter Umständen könnte der Laminat dann beulen werfen.

          Comment


          • #6
            hallo,

            ja es "könnte". Und wenn es dann doch der Fall wäre lässt sich immer noch eine Dehnungsfüge einschneiden.

            Comment

            Working...
            X