Announcement

Collapse
No announcement yet.

Steinbohrer gleich Betonbohrer?

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Steinbohrer gleich Betonbohrer?

    Ich habe heute versucht, mit einem nagelneuen Steinbohrer Löcher in eine (vermutlich) Betonwand zu bohren. Trotz Bohrhammer ging es nach ca. 4 cm kaum noch weiter. Nun frage ich mich, ob es auch spezielle Betonbohrer gibt? Danke für Eure Unterstützung!

  • #2
    Ja gibt es, aber es kann auch an der Bohrmaschine liegen.

    Comment


    • #3
      Es liegt an der Qualität (sprich: Watt-Zahl) der Schlagbohrmaschine, aber auch die beste ist irgendwann bei Beton erschöpft. Man braucht dann schon einen Bohrhammer.

      Comment


      • #4
        Hallo ihr Experten, hatte Ellen nicht geschrieben, dass Sie einen Bohrhammer benutzt hat. Also: erst lesen, dann schreiben.

        Comment


        • #5
          Originally posted by internal View Post
          Es liegt an der Qualität (sprich: Watt-Zahl) der Schlagbohrmaschine, aber auch die beste ist irgendwann bei Beton erschöpft. Man braucht dann schon einen Bohrhammer.
          Davon kann ich nur ein Lied singen , könnt Ihr mir vielleicht ein bisschen helfen und mir sagen welcher BohrHammer hier zu empfehlen ist http://www.bohrhammer-test.eu/ ??

          Meine Schmerzgrenze beim Preis wären so ca. 170€

          Freue mich auf eurer Feedback.

          Comment


          • #6
            Der Vergleich ist ja mal ganz interessant. Wundert mic nicht, dass Bosch vorne liegt wenn man sich die Tabelle anschaut.

            Comment


            • #7
              Also ich hatte einmal versucht mit eimen Preißgünstigen Steinbohrer (allerdings für eine normale Schlagbohrmaschiene) ein Loch in eine Steinwand zu bohren. Schon nach kurzer Zeit war die Bohrerspitze völlig rund. Seit dem gebe ich leiber etwas mehr Geld aus und erhalte dann Qualitätswerkzeug.

              Comment


              • #8
                Ist nicht dasselbe. Der Aufsatz muss stärker sein
                Man kann nicht in die Zukunft schauen, wenn die Augen noch voller Tränen der Vergangenheit sind.

                Comment


                • #9
                  Wenn man nicht so oft was in Beton bohren muss, würde ich eine Maschine im Baumarkt ausleihen.

                  Wenn`s doch eine neue Maschine sein muss, kann ich die empfehlen: http://akkuschrauber-im-test.de/prod...hrhammer-test/ Ist zwar minimal über deinem Budget, aber das Teil haut dir ohne Ende Löcher dahin, wo du sie hinhaben willst. Bis jetzt hab ich sie noch nicht an die Grenze bringen können. Und ich habe ehrlich gesagt Zweifel, dass ich das schaffe.
                  Last edited by gamma; 22.11.2016, 14:22.

                  Comment


                  • #10
                    Hallo,unter den Bohrhammern gibt es Unterschiede, nicht nur bei der Leistung sondern auch bei der Einsatzmöglichkeit. Manch sind sehr vielseitig einsetzbar, andere wieder nicht.Am besten ist, sich über die Geräte zuerst genau zu informieren, bevor man sich zum Kauf eines bestimmten Produkts entscheidet.Gut informiert wird man auf solche Testseiten, dort kann man genaue Produktbeschreibungen nachlesen und auch Kundenbewertungen zu den Produkten. Für Kunden sich solche Seiten sehr nützlich und hilfreich.Gruß

                    Comment


                    • #11
                      Dass man sich vor dem Kauf informieren sollte, ist wohl jedem klar. So ein Ratschlag in einem Forum zu geben ist ja wie Eulen nach Athen zu tragen
                      Heute ist der Tag um glücklich zu sein! Gestern: Schon vorbei. Morgen: Kommt erst noch.

                      Comment


                      • #12
                        Nein, wäre es nämlich das Gleiche, dann gäbe es ja auch nicht zwei unterschiedliche Begriffe dafür

                        Aber es kann schon durchaus sein, dass du mit einem Steinbohrer auch durch Beton bohren kannst. Wir hatten nämlich einmal einen Betonboden verlegt, inklusive einer Verkieselung von http://www.betonversiegelung.com/verkieselung/ und da war es dann schon echt gut, dass wir von meinem Nachbarn einen Betonbohrer ausleihen konnten, ansonsten wäre das wohl ein wesentlich größerer Aufwand geworden.

                        Aber rein von der Funktionalität sollte es mit einem Steinbohrer schon möglich sein

                        Comment

                        Working...
                        X