Announcement

Collapse
No announcement yet.

Laminatboden nachträglich versiegeln überhaupt möglich?

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Laminatboden nachträglich versiegeln überhaupt möglich?

    Hallo, bei uns geht es darum, das wir jetzt im Büro Laminatboden haben(Klicksystem). Das Büro muss jetzt aber aus organisat. Gründen in ein anderes Zimmer, und das jetzige Zimmer mit Laminatboden wird zum Kinderzimmer. Ich würde gerne, nachträglich den Laminatboden versiegeln, damit der Boden im Kinderzimmer nicht gleich zerkratzt wird. Ist das überhaupt möglich oder eher nicht und wenn ja mit was?

    Andere Frage: Da wo das Büro jetzt reinkommen soll, soll Kork oder Laminat rein. Was ist besser für ein Arbeitszimmer?

    Danke für Antworten

  • #2
    Laminatböden lassen sich nicht nachträglich versiegeln. Ob für das Arbeitszimmer Kork oder Laminat besser ist, müssen Sie entscheiden. Kork hat den Vorteil, dass es ein natürliches Material ist. Laminat dürfte in der Regel günstiger sein.

    Comment


    • #3
      Hallo Elke!
      Wir haben im Kinderzimmer Kork mit Öl behandelt. Die Oberfläche glänzt, ähnlich wie lackiert, das kommt durch ein Hartöl. Der Vorteil des geölten Bodens liegt darin, dass man Kratzer einfach mit dem puren Reinigungsmittel überwischt und schon verschwinden sie. Zum Wischen habe ich eine Spühflasche aus dem Baumarkt, da kommt Wasser mit einem Esslöffel Wischmittel rein. Aufsprühen, mit Wischmop abziehen, fertig. Reicht einmal in der Woche. Vorher natürlich saugen... Zu Kork sollte man wissen, dass er anders als Holz nicht nachdunkelt, sonder ausbleicht. Kork ist schön warm unterm nackten Fuß.
      Laminat muss man bei zu viel Kratzern und Macken entfernen und neu verlegen.Würde ich eher nicht für das Kinderzimmer empfehlen sondern für das Arbeitszimmer.
      Viel Spass beim Aussuchen des richtigen Bodenbelages!

      Comment


      • #4
        Danke für Eure Antworten! Also lieber wäre mir schon im
        Kinderzimmer Kork und im Arbeitszimmer Laminat. Das mit
        Laminat ging ganz gut im Arbeitszimmer. Problem ,dachte ich, ist nur, dass der Laminat schon verlegt ist. Jetzt meinte jemand, den alten Laminat (Klicksystem) rauszunehmen und im neuen Büro AUF den alten Teppich zu
        verlegen. Ist das wirklich problemlos möglich, und wenn ja, wo finde ich Anleitungen, WIE man den entfernt?
        Danke

        Comment


        • #5
          Ist theoretisch möglich,wird aber nicht gemacht,weil es aus verschiedenen Gründen Probleme geben kann.Zum einen ist ein Teppich nicht dazu ausgelegt Laminat zu tragen, sprich,er gibt an verscheidenen Stellen unterschiedlich nach,was im Extremfall zum Bruch des Laminats führen kann. Unschöne Ritzen an den Verbindungen sind aber vorprogrammiert.Dann ist so ein Teppich eine gute Nährwiese für diverse Viecher.Feuchtigkeit staut sich und wenn Du Pech hast bildet sich unte dem Laminat eine wunderbare Schimmelkultur.Durch die sich haltende Feuchtigkeit kann sich der Teppich auflösen,was Problem Nr.eins verstärkt und es kann zu übelriechenden Zuständen führen.Hatte vor wenigen Wochen auch das Vergnügen Laminat legen zu dürfen.Habe auch den darunterliegenden 15 Jahre alten Teppich cm² für cm² auf Knieschonern abgekratzt. Würde ich Dir auch empfehlen.Du riechst es sofort, wenn der Filzbomber endlich raus ist.Das Problem ist,dass Du im Teppich Laufspuren hast,z.B. im Türbereich,die Du nicht siehst.An den Stellen biegt sich irgendwann das Laminat oder Parkett durch.Kleiner Tipp zum Klick-Laminat: wenn die Räume nicht zu groß sind, lege eine ganze Bahn zusammen und klicke sie mit noch 2 helfenden Händen einmal als Ganzes runter.Erspart viel Hämmern und Ärger über abgebrochene Nuten.

          Comment


          • #6
            Hallo Christine, ja ich denke jetzt auch, den Teppich lieber rauszunehmen, denn Schimmel möchte ich mir echt ersparen. Danke! Ich denke, wir nehmen die Trittschalldämmung die bereits jetzt unterm Laminat liegt. Mein Problem ist nur WIE ich den Laminat rausbekomme, ohne zu brechen. Wo fängt man denn da an?

            Comment


            • #7
              Hallo Elke, Laminat habe ich noch nicht entfernt - hier weiss auch ich leider nicht wie es richtig funktioniert. Wüsste auch keine "Anlaufstelle".Vielleicht weiss hier ein Profi aus dem Forum Bescheid!?
              Wünsche ein gutes Gelingen!

              Comment


              • #8
                Oh, oh, oh!

                Hier wird u. U. viel Quatsch erzählt!!!
                Fakt ist:
                Laminatboden (Click) kann wieder aufgenommen werden,
                indem man an der Tür anfängt (vorher den Raum leer räumen)
                und das erste Brett hoch nimmt! Dannach Reihe für Reihe
                aufnehmen u. neu verlegen!
                Laminat legt man nicht auf Teppich!!!
                Nicht weil er "bricht", sondern weil im Teppich der ganze
                Siff hängen bleibt und somit durch den draufliegenden
                Laminat "versiegelt" werden würde!
                Das hatte ein Vorschreiberin bereits erwähnt!
                Teppich raus (komplett m. Gummierung), Dampfsperre rein
                (wenn auf Estrich verlegt wird - auf Holz nicht nötig), Tritt-
                schalldämmung drauf und den Laminatboden! Fertig!
                Besser für ein AZ ist Laminatboden, weil die Oberfläche
                härter ist (Rollen v. Schreibtischstuhl etc.)!

                Comment

                Working...
                X