Announcement

Collapse
No announcement yet.

Dachdämmung

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Dachdämmung

    Hallo, ich bin auf der suche nach einem Dämmstoff für eine Zwischensparrendämmung (mind. Wert 035), der aufgrund seiner Beschaffenheit die Hitze in den Sommermonaten verzögerter durchlässt als z.B. herkömmliche Dämmwolle. Wer weiß Bescheid? vielen Dank.

  • #2
    Einen Dämmstoff, der sowohl einen Wert von 035 aufzuweisen hat, als auch eine gute Wärmespeicherfähigkeit besitzt und der auch noch zur Zwischensparrendämmung geeignet ist, gibt es meines Wissens nicht. Ihrem Ideal am nächsten kommen Holzfaserdämmplatten, die besitzen aber lediglich einen Wert von 040. Ihnen bleibt dann nichts anderes übrig, als die Dämmung etwas dicker zu machen. Hier noch ein Link zu einem Hersteller: http://www.homatherm.de/de/produkte/...x/prodinfo.htm

    Comment


    • #3
      ich kann zelluloseflocken emnpfehlen, ein ökologischer Dämmstoff, der eingeblasen wird, nachdem zuvor eine Dampfbremse (eine Art Pappe) plus Verlattung angebracht wird. Den Wert weiß ich im Moment nicht, müßten sie erfragen, aber dieses Material eignet sich zur Zwischensparrendämmung und ist besonders dadurch gekennzeichnet, daß es nicht nur die Kälte im Winter draußen hält sondern auch die Hitze im Sommer. Deswegen hatten wir uns vor 2 Jahren dafür entschieden und wir können es nur empfehlen.

      Comment


      • #4
        Zelluloseflocken zeichnen sich allerdings nicht durch eine besondere Wärmespeicherfähigkeit aus, im Gegensatz zu Holzfasern.

        Comment

        Working...
        X