Announcement

Collapse
No announcement yet.

Darf ich einen Holzpavillon (3x3m) in meinen Kleingarten aufstellen?

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Darf ich einen Holzpavillon (3x3m) in meinen Kleingarten aufstellen?

    Hallo,

    in einem Kleingarten sind ja Gartenlauben nur bis 24m² zulässig. Wir haben nun vor und zusätzlich eine Sitz/Grillecke zu schaffen.
    Meine Frage:
    Kann ich dazu einen an 4 Seiten offenen Holzpavillon (mit abnehmbaren PVC-Dach) aufstellen? Wird dieses als Baukörper gewertet ?

    Gruß Michael

  • #2
    Das hängt doch ab von der Satzung des Kleingartenvereins, die den Mitglieder doch vorschreibt, was erlaubt ist und was nicht. Ansonsten kann man einen offenen Pavillion nicht verbieten. Die Frage ist nur, wie der Kleingartden dann aussieht - hier die Laube, da der Pavillion. Fehlt dann nur noch ein Hundezwinger und man kann sich in dem Garten nicht mehr bewegen. Man hat dann einen Sitzgarten.

    Comment


    • #3
      Ich würde eher sagen, dass dies das Bundeskleingartengesetz regelt und nicht irgendeine Satzung eines Kleingartenvereins. In dem Gesetz steht folgendes:

      § 3 Kleingarten und Gartenlaube
      (1) Ein Kleingarten soll nicht größer als 400 Quadratmeter sein. Die Belange des Umweltschutzes, des Naturschutzes und der Landschaftspflege sollen bei der Nutzung und Bewirtschaftung des Kleingartens berücksichtigt werden.
      (2) Im Kleingarten ist eine Laube in einfacher Ausführung mit höchstens 24 Quadratmetern Grundfläche einschließlich überdachtem Freisitz zulässig; die §§ 29 bis 36 des Baugesetzbuchs bleiben unberührt. Sie darf nach ihrer Beschaffenheit, insbesondere nach ihrer Ausstattung und Einrichtung, nicht zum dauernden Wohnen geeignet sein.
      (3) Die Absätze 1 und 2 gelten entsprechend für Eigentümergärten.
      Der überdachte Sitzplatz wird also zum Baukörper hinzugerechnet.

      Comment

      Working...
      X