Announcement

Collapse
No announcement yet.

Bitumenschindeln unter den Pfannen?

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Bitumenschindeln unter den Pfannen?

    hallo,
    ich habe ein Hausdach ca 160qm mit Bitumenschindeln.Die sind nun schon 24 Jahre drauf und haben ihren Dienst versehen...
    Nun denke ich über eine Neueindeckung nach...wahrscheinlich Beton- oder Ziegeldachsteine.
    Kann ich die Schindeln drauflassen und die Konter bzw traglattung "drüber" machen??
    Das Dach ist Zwischen den Sparre gedämmt
    grüße
    tom

  • #2
    Was mir dazu sofort einfällt ist, dass die Schindeln ja nicht eben sind und deshalb eventuell Wellen an der Lattung entstehen können, die man dann nach neuer Deckung sieht. Nachdem ein Dach ja sowiso eine Feuchtigkeitssperre braucht, sehe ich vom Material keine Probleme. Nur wie gesagt, die Verlegung der Lattung. Frage einmal einen Dachdeckerbetrieb, welche Probleme die sehen würden.

    Comment


    • #3
      Abgesehen, davon das die Dachschindel ja "ihren Dienst versehen" haben und damit sicher nicht mehr absolut dicht sind, und mit der Zeit wahrscheinlich auch eine Bemoosung stattgefunden hat, was sich negativ auf die Halbarkeit der neunen Lattung auswirken kann, sehe ich das Problem der erhöhten Lasten. Ist das Dachgebälk daraufhin bemessen? Bei Fragen: [email protected]

      Comment

      Working...
      X