Announcement

Collapse
No announcement yet.

Durchbruch mit Falttür möglichst schalldicht schließen

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Durchbruch mit Falttür möglichst schalldicht schließen

    Unser Wohnzimmer mit Durchbruch soll in zwei separate Räume aufgeteilt werden. (Wo?) Gibt es relativ schalldichte Raumtrenner oder Falttüren?

  • #2
    Frage hab ich selbst beantwortet. Die günstigste Möglichkeit sind Regips-Platten mit Dämmmaterial innen. Falttüren sind out und sehr teuer.

    Comment


    • #3
      Eine Falttür kann gar nicht, auch nicht "möglichst" schalldicht gemacht werden. Der Einbau der Zarge ja, die Faltür selber aber nicht. Das sind wackelige Dinger - nichts Halbes und nichts Ganzes.

      Comment


      • #4
        Wer behauptet denn sowas? Natürlich können auch Falttüren schalldämmend wirken. Bei den folgenden Falttüren beträgt das Maß 36 dB: http://www.bauelemente-wagner.at/Fal...faltwaende.htm

        Comment


        • #5
          Meine Vorgängerin hat durchaus recht, denn zwischen schalldicht und schalldämmend liegen Welten.

          Comment


          • #6
            Darf ich da mal was sagen? Was Anna meint, sind die billigen Falttüren aus dem Baumarkt aus PVC oder Kunstleder. Die dämmen so gut wie gar nichts. Weder gegen Kälte noch gegen Schall. Was aber Jörg meint, das sind Faltwände, wie sie die Fa. Wager aus Ö. herstellt. Solche Wände werden vor allem in Tagungsstätten eingesetzt, um große Säle in kleinere Räume zu unterteilen. Hier wird durchaus eine gewisse Schalldämmung erreicht, aber keine Schalldichtigkeit. Die Fa. Wagner stellt auch \"Harmonikatüren\" aus Kunstleder her. Das sind dann wohl die Türen, die Anna gemeint hat.

            Comment


            • #7
              Was wer wie wo gemeint hat ist doch ziemlich schnurzpiepegal. Fakt ist, dass es Falttüren gibt, die \"relativ schalldicht\", also schalldämmend sind. Anna hat das aber von vorneherein verneint.

              Comment

              Working...
              X