Announcement

Collapse
No announcement yet.

Badezimmerspiegel (10 Stück A4) von Wandfliesen lösen

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Badezimmerspiegel (10 Stück A4) von Wandfliesen lösen

    Die Vorbesitzer haben diese Spiegel wohl mit Silikon an die Wandfliesen gebracht - sie halten bombenfest und ich krieg sie nicht runter! (in der Hoffnung, dass doch extra-dafür-vorgesehener-Spiegelkleber verwendet wurde, habe ich es stundenlang mit fönen versucht - keine chance gehabt. Ein klitzekleiner Spalt zwischen Wandfliese und Spiegel besteht; mit einem Spachtel kann ich etwas dahinterhaken, aber ich kann nichts lösen!!!!
    Hat jemand einen Tipp, wie ich diese große Spiegelfläche (mehrere Spiegel Größe A4 nebeneinandergeklebt) lösen kann, vielleicht ohne die Wandfliesen zu beschädigen? Die Spiegel können ja kaputt gehen ... Danke-schon-mal-Biggi

  • #2
    Das kriegt man nur noch mit Gewalt runter, Also zwei Decken über das Waschbecken legen, Spiegel zerschlagen (Handschuhe und Schutzbrille tragen), dann das ausgehärtete Silikon mit einem Elekroschaber oder Metallschaber abkratzen. Dabei werden die Fliesen beschädigt. Das kann man nicht verhindern. Also ist es besser, die Spiegel dranzulassen, auch wenn sie Dir nicht gefallen. Das ist eben immer so, wenn ein Mieter "verschönt" und der nächste das Problem hat, die "Verschönerung" wegzubekommen.

    Comment


    • #3
      Ich würde dir empfehlen, bevor du da Gewalt angewendest nicht mit einem normalen Fön sondern mit einem Heißluftfön den Spiegel nochmal aufheizen. Diese Geräte bringen einige 100 Grad zusammen, da lösen sich unter Umständen auch deine Spiegel. Den Spiegel gleichmäßig anwärmen, bis er wirklich ordentich heiß ist, dann vorsichtig in den Spalt fahren und ihn versuchen abzuheben. Im Handel bekommst du Heißluftföns so um die 20 Euro, Marke ist egal für deine Anwendung. Setzte dir aber UNBEDINGT, wie Salim schon empfohlen hat Schutzbrillen auf und verwende Handschuhe, denn die Spiegel könnten durch die große Hitze auch SPRINGEN! Wenn das auch nichts hilft, dann Gewalt, leider.

      Comment


      • #4
        Hallo versuch es mit bindedraht, das geht so langes stück bindedraht nehmen an beiden enden ein stück holz und den draht hinter dem spiegel langsam nach unten ziehen und schon ist der spiegel ab.

        Gruß

        Jan

        Comment


        • #5
          Interessanter Tipp. Ich glaube aber. dass bei der Größe der Soiegel drei Mann erforderlich sind. Zwei Mann an jedem Ende, die sauber und gleichmäßig stark den Draht parallel zur Wand führen und einer, der abplatzende
          Spiegel auffängt. Die Idee mit den zwei Decken über dem Waschbecken ist also richtig, auch der Hinweis auf Schutzbrille und Schutzhandschuhe. Sind die Spiegel runter,
          kannst Du die Silikonreste mit einem Silikonlöser entfernen.

          Comment


          • #6
            Vielleicht ist ja ein solcher Kosmetikspiegel das richtige für dich. Ich habe meiner Frau einen solchen Spiegel angebracht und sie ist damit sehr zufrieden. Die Spiegel sind alle von hoher Qualität und sind extra für den Bereich Kosmetik konzipiert. Du kannst dort auch einen Kosmetikspiegel mit Vergrößerung auswählen.

            Comment


            • #7
              Ich glaube auch, ein Komsetikspiegel müsste doch eigentlich reichen.

              Comment

              Working...
              X