Announcement

Collapse
No announcement yet.

Aluaufkantung auf Balkon

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Aluaufkantung auf Balkon

    Ich möchte eine Aluaufkantung für Terrassenplatten auf einem Balkon befestigen. Der Untergrund besteht aus einer Betonplatte mit darauf befestiger Schhweißbahn. Die Aufkantung soll mit Schweißbahnstücken pflasterartig befestigt werden. Bei einer Stahlaufkantung (Lochblech) hat dies einwandfrei funktioniert. Meine Fragen sind nun: Muß zwischen den einzelnen stumpf gestoßenen Aufkantungsprofilen (Länge ca. 2,5 m) wegen der Längendehnung Luft gelassen werden (Alufensterbänke werfen sich z. B. bei starker Sonneneinstrahlung)? Der Balkon hat die Maße 4,5 x 1,4 m. Die vorhandene Schweißbahn ist 14 Jahre alt und sieht optisch einwandfrei aus (keine mechanischen Beschädigungen). Ist es sinnvoll, diese im Zuge der Renovierung zu erneuern, da sie jetzt zugänglich ist?

  • #2
    Hallo
    Wir benutzen verzinkte Abschlussleiste.Wir tun sie nicht stoßen wir überlappen sie sogar 2 cm und verlöten (vernieten) sie dann.Eine Länge unter 9 m ist das kein Problem diesbezüglich Verwerfungen.

    mfg rueblo-dach.de

    Comment

    Working...
    X