Announcement

Collapse
No announcement yet.

Starke Risse in den Wänden

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Starke Risse in den Wänden

    Hallo, ich habe ein Haus gekauft, in dem die meisten Räume mit Holz vertäfelt waren. Nachdem ich die Vertäfelungen abgenommen hatte, zeigten sich viele und davon einige sehr starke Risse in den Wänden ( ca. 3mm breit ). Es handelt sich hierbei um ein Reihenhaus und ich habe von den Nachbarn gehört, dass Risse auch in den anderen Häusern vorhanden sind. Das Haus ist von 1968; es ist also zu vermuten, dass die Risse schon seit langem in den Wänden sind. Ich möchte gerne Gewissheit haben, wie dieser Zustand einzuschätzen ist. Ist das als unbedenklich einzustufen oder an wen sollte ich mich wenden, um absolut sicher sein zu können ?

  • #2
    Um ganz sicher zu gehen sollten Sie sich an einen Bausachverständigen wenden. Wenn die Risse wirklich schon seit langem in den Wänden sind und auch nicht größer werden, lassen sich diese relativ einfach sanieren. Aber dies zu beurteilen ist aus der Ferne nicht möglich.

    Comment


    • #3
      Ich denke, dass es sich um "normale" Setzrisse handelt, also unbedenklich. Aber sicherheitshalber sollte man einen Bauingenieur hinzu ziehen.

      Comment


      • #4
        Siehe auch INFOTHEK, die Beiträge "Risse in der Putzfassade - was tun?" und "Fassaden und die häufigsten Schadensbilder".

        Comment

        Working...
        X