Announcement

Collapse
No announcement yet.

Älteres "Klick-Laminat" lässt sich nicht verlegen

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Älteres "Klick-Laminat" lässt sich nicht verlegen

    Ich habe 40 qm Klick-Laminat (Honritex) gebraucht erstanden. Die Packete waren ca. 1 Jahr in einem Keller gestapelt. Die Folie war an jedem Packet leicht aufgerissen, damit sich keine Feuchtigkeit sammeln kann.

    Ich bekomme diese Bretter nun nicht verlegt. Die Verbindungen gehen nicht zu 100 % zusammen. Es bleibt immer ein Spalt zwischen den Brettern übrig. Auch die "Längstverbindung" zweier Bretter funktioniert nicht wirklich. Eine vernünftige Verbindung erreiche ich nicht.

    Hat jemand einen Tipp für mich ? Mache ich was falsch ?
    Hat das Laminat durch die Lagerung gelitten ???

  • #2
    Hallo, ich schätze dass durch die leicht aufgerissene Folie Feuchtigkeit in den Laminat gekommen ist. Daher gehen die Verbindungen auch nicht mehr 100% zusammen. Ich meine, da haben sie kein gutes Geschäft gemacht, der Laminat ist nicht mehr zu gebrauchen. Laminat oder Holz in einem Keller zu lagern ist sowieso nicht richtig. Die meisten Keller sind feucht und muffelig und es herrscht dort keine Zirkulation. Tut mir leid aber meines Erachtens können sie den Laminat nur noch entsorgen.

    Comment


    • #3
      Nun, der Keller war nicht offensichtlich feucht. Ich war eben im Baumarkt und habe da mal versucht Klick-Laminat zusammen zu stecken. Das war überhaupt kein Problem. Hat schon mal jemand Schwierigkeiten mit Klick-Laminat beim verlegen gehabt ? Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich auf den Verkäufer zugehen soll ...

      Comment


      • #4
        Vorsicht bei langen Fluren und vergleichbaren Verlegungen!! minimale Fluchtungsfehler addieren sich unverhälnismäßig auf - am Schluß klickt nix mehr! Man kloppt nur noch wie ein Geisteskranker ein Laminatbrett nach dem Anderen in Bruchstücke !Da das Laminat auf Versatz gelegt wird , ergibt ein \"Mini-Fluchtungsfehlerspalt\" bei der nächsten Diele auf halbe Länge gleich den doppelten Winkelfehler! Kurze Stücke verlegen! Sorgfältigst beischlagen!

        Peter

        Comment

        Working...
        X