Announcement

Collapse
No announcement yet.

Anhydrit-Estrich ist unter Polystirolträgerplatten der Fußbodenheizung geflossen

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Anhydrit-Estrich ist unter Polystirolträgerplatten der Fußbodenheizung geflossen

    Beim Einbringen von Anhydrit-Fließestrich ist ein teil unter die Polystirolplatten der Fußbodenheizung geflossen. Die aufgeschwemmten Platten wurden dan mit Ziegelsteinen beschwert und der Estrich komplett eingebracht. Nun stellte sich heraus( auf Grund von Probebohrungen), dass der Estrich an den Beschwerten Stellen zwar die vorgeschriebene Mindestüberdeckung von 3cm erreicht hat, aber in einigen Randbereichen nur 2,5 bis 2 cm die Heizungsrohre überdeckt. Weiterhin ist etwa 2m entfernt von der einen Wand auch nur eine Dicke von 2 cm gemessen wurden. Wahrscheinlich hat sich da der Rand einer Verlegeplatte gehoben. Kann ich eine Nachbesserung riskieren und wenn dann wie - oder ist das zu gefährlich?
Working...
X