Announcement

Collapse
No announcement yet.

Balkensanierung/Feuchtigkeitsschutz

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Balkensanierung/Feuchtigkeitsschutz

    Nachdem unsere Deckenbalken (Bj. 1923) aufgrund von Feuchtigkeit verrottet sind, wurden sie angelascht bzw. ausgetauscht. Nun würde ich gern diesem Problem zukünftig begegnen. Wie wird der neue Balken im Mauerwerk (Außenwand 36 Ziegelstein) fachgerecht eingebaut und vor Feuchtigkeit geschützt?

  • #2
    Dein Problem verstehe ich nur halb. Wenn der Zimmermann die Balken ausgetauscht hat, kann es ja hinterher egal sein, wie diese im Mauerwerk verankert sind. Ich gehe mal davon aus, daß Zimmerleute das schon ganz genau wissen, da Alltagsarbeit. Viel bedenklicher ist, daß Dein Dachgestühl dauernd feucht wird. Offenbar steigt Feuchtigkeit von unten in das Dachgeschoß und kann dann im Dachgeschoß nicht entweichen - vielleicht fehlen Dachentlüfter. Du müßtest Dir also Gedanken machen: Wie kommt die Feuchtiugkeit dahin?
    Was kann ich tun, um den Feuchtetransport zu verhindern und was kann ich tun, damit die Feuchte wieder abzieht.

    Comment

    Working...
    X