Announcement

Collapse
No announcement yet.

Was ist ein Wintergarten

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Was ist ein Wintergarten

    Hallo,

    Freunde von mir spielen mit dem Gedanken sich einen Wintergarten zubauen. Bei der ersten euphorischen Planungsdiskusion kam die Frage auf: Was macht eine "Gebäudewarze" eigentlich zum Wintergarten? Keiner von uns hatte eine Antwort parat, also wurde spekuliert. Ist es der prozentuale Fensteranteil oder die maximale Größe im Verhältnis zum Haus oder die Art der Nutzung oder . . .

    Könnt Ihr uns darauf eine klare, in Norddeutschland gültige, Antwort geben ?

    Gruß
    Björn

  • #2
    Hier bei baumarkt.de gibt es in der Riesen-Infothek eine Fachinformation zu Wintergärten. Auch in das Baulexikon zu schauen lohnt sich.

    Comment


    • #3
      Hallo Ulli
      Danke für Deine Antwort, ABER das Baulexikon gibt leider auch keine Definition eines Wintergarens her. Die besagte Fachinformation auf dieser Seite habe ich leider nicht gefunden, bitte gebe mir einmal den genauen Link - Danke

      Gruß
      Björn

      Comment


      • #4
        Unter "das-baulexikon.de" - nicht zu verwechseln mit "baulexikon.de", seit Jahren einem Fragment - wird genau beschrieben, was unter einem Wintergarten zu verstehen ist und welche baurechtlichen Auflagen zu erfüllen sind. In der Infothek bei "baumarkt.de - Rubrik Baufachliche Informationen - gibt es das Unterverzeichnis "Garten/Gartenhäuser/Teich/Wintergärten/Dachgärten". Und genau hier sollte man sich einmal unseren Beitrag über die Planung eines Wintergartens ansehen. Wie ein Wintergarten definiert werden soll, bleibt jedem selbst überlassen. Es gibt keine Norm und kein Gesetz, dass festschreibt, was ein Wintergarten ist und wie dieser auszusehen hat.

        Comment


        • #5
          Hallo,

          vielen Dank für die vielen Tipps, ABER so richtig schlau bin ich noch immer nicht. Denn ich habe auf all diesen Seiten keine allgemeingültige Beschreibung gefunden (Ihr sagtet ja auch, daß es soetwas gar nicht gibt) mein Verständisproblem ist nun aber, daß ich den Unetrschied von einem Wintergarten zu z.B. einem Anbau nicht Verstehe - und den müßte es doch eigentlich geben, da meinen Bekannten ein Anbau verweigert wurde, der Witergarten jedoch nicht ???????????????

          Gruß
          Björn

          Schönen Freitag noch und allen Selbermachern ein schön arbeitsreiches Wochenende :-)

          Comment


          • #6
            Lieber Björn, ein Wintergarten k a n n ein Anbau sein, muß es aber nicht. Natur k a n n schön sein, muß aber nicht (Hans-Dieter Hüsch)! Viele Wintergärten sind in den Baukörper integriert, etwa als Erker, der als Wintergarten genutzt wird. Ich würde mir an Deiner Stelle keinen Kopf über ein Problem machen, das gar keines ist. Es ist eben auch so, dass die Baubehörde nicht jeden Anbau genehmigt, ob Wintergarten oder nicht. Für jedes Grundstück gibt es einen Bebauungsplan - und wenn die für eine Bebauung vorgesehene Grundfläche schon bebaut ist, dann kann man Pech haben - oder man baut schwarz. Dann kann man aber auch Pech haben.

            Comment

            Working...
            X