Announcement

Collapse
No announcement yet.

Holzgeruch - versiegeln?

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Holzgeruch - versiegeln?

    Ich habe mir vor 1,5 Jahren gelaugte Möbel im Dänischen Bettenlager gekauft. Auch nach mehreren Monaten hatte ich noch starke Probleme (besonders nachts). Meine Nasenschleim schwoll an, meine Augen wurden rot und entzündeteen sich.

    Ich stellte den Schrabk dann in ein anderes Zimmer. Nun muße ich in eine kleinere Wohnung umziehen und die Möbel wider in mein Schlafzimmer stellen. Ich hoffte das die Möbel zwischenzeitlich "ausgelüftet" (evtl. Reste von Formaldehyd) sind. Aber die Probleme fingen gelich wieder an.
    Nun will ich die Schränke versiegeln bzw. die Poren schließen, damit der Holzgeruch verschwindet. Ich möchte aber nich die kompletten Schränken wieder auseinander bauen.
    Hat jemand eine Idee wie ich das bewerkstelligen kann? Vielleicht gibt es ja eine Möglichkeit die Poren zu mit einer festeren Flüssigkeit zu schließen, so dass ich nicht jedes Teil einzel ausbauen und lackieren muß.
    Hat jemand ein ähnliches Probelm gehabt? Weiß nicht mehr so recht weiter und wäre für jeden Hinweis sehr dankbar.

    Grüße


    Dirk

  • #2
    So einfach wird das nicht gehen. Ich gehe einmal davon aus, dass keine wirklich schädlichen Substanzen in dem Holz enthalten ist, da es ja beim Erzeuger permanente Kontrollen gibt. Aber 100 %ig sicher kann man da nie sein. Ich würde da keine Versuche machen, denn meine ehrliche Meinung dazu wäre auch wenn es mich betreffen würde und ein teurer Weg ist die Möbel zu entsorgen. Denn wer sagt, dass wenn überhaupt möglich ( daran zweifel ich aber ganz stark )die Poren Dicht werden sollen?, das geht eigentlich nur mit einer Ummantelung mit z.B. Kunststoff. Denn Gase sind nicht mit einem Anstrich abzudichten. Also mein Rat: Möbel weg und bei Neukauf eine Allergieunbedenklichkeit geben lassen und einmal testen auf welche Stoffe deine Allergie anschlägt.

    Comment


    • #3
      Ich würde auch einen Allergietest machen lassen. Es müssen nicht unbedingt irgendwelche Gifte, sein, auf die der Körper reagiert. Auch Harze bestimmter Holzarten lösen eine Allergie aus.

      Comment

      Working...
      X