Announcement

Collapse
No announcement yet.

Terrasse über Heizungskeller: Wärmedämmung und Dampfsperre erforderlich?

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Terrasse über Heizungskeller: Wärmedämmung und Dampfsperre erforderlich?

    Hallo,
    wir haben feuchte Wände im Keller unter der Terrasse.

    Die Terrasse wurde vor 4 Jahren saniert; jetzt wurde mir von mehreren Fliesenlegern und Dachdeckern gesagt, daß eine Dampfsperre + Wärmedämmung wegen des darunterliegenden Heizungskellers hätte eingebaut werden müssen.
    Wir befinden uns momentan im selbständigen Beweisverfahren; der SV ist der Meinung, daß unter der Terrasse keine beheizten Wohnräume liegen und deshalb keine Wärmedämmung erforderlich ist. Der Heizungskeller ist aber doch auch warm! Wir müssen jetzt überlegen, ob wir das Gutachten angreifen oder nicht. Hat jemand auch eine solche Terrasse und wie wurde es da gemacht?
    VG,
    Susi

  • #2
    Hallo Susi, das ist aus der Ferne natürlich nicht genau zu beurteilen. Aber es hört sich so an, als wenn ihr mal nach qualifizierten Handwerkern suchen müsst. Der SV hat recht, eine Wädä ist 1. nicht erforderlich und 2. beseitigt die nicht das Problem der feuchten Wände. Der HK ist normalerweise warm, aber die Wände bleiben kühl (nicht wg. fehlender Dämmung). Dadurch entsteht in den meisten Fällen Kondensat in dem Mauerwerk. Auch aufsteigende Feuchtigkeit ist, in Abhängigkeit vom Material, sehr selten die Ursache. Aber das muss vor Ort von einem Fachmann(!!!) untersucht werden. Schade nur, das euer SV da keine Lösung vorgeschlagen hat. Hoffe, das hilft euch ein wenig weiter. Ist halt schwer aus der Ferne! Gruß Rainer

    Comment

    Working...
    X