Announcement

Collapse
No announcement yet.

Dämmen des Fussbodens gegen Lärm

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Dämmen des Fussbodens gegen Lärm

    Wir wohnen über einem Gasthaus und hören denn Lärm von unten. Wie kann ich den Boden gegen den Lärm (Gerede und Stühlerücken) dämmen?

  • #2
    Offenbar handelt es sich um eine Holzdecke, möglicherweise eine sehr alte, die nur unzureichend mit "Heu und Stroh" gedämmt wurde. Von oben kann man wenig machen - es muß von unten eine Schallisolierung angebracht werden. Der Lärm kann dann aber immer noch über die Wände "hochkriechen". Das Problem ist sehr diffiziel, bitte einmal nachlesen, was hier in der Infothek alles zu diesem Thema zu lesen ist. Im Grunde ist es auch nicht Ihre Aufgabe, sondern die des Hausbesitzers. Sorgt er nicht für eine wirkungsvolle Eindämmung der Schallübertragung, dann liegt ein Mietmangel vor, der zu einer Mietreduzierung berechtigt.

    Comment


    • #3
      Wer war als erster da? 1.Das Gasthaus?, dann wusste man ja schon das über einem Lokal zu wohnen, nicht unbedingt das angenehmste ist. Wenn der Lärm nicht über das übliche Maß hinausgeht, gibt es auch keinerlei Mietabschläge, da kann nur einmal kontrolliert werde, ob die Bestimmungen eingehalten werden( Öffnungszeiten, max. Gästezahl usw. )
      2. Der Mieter?, dann hätte man bei der Betriebsgründung schon als Partei Einwände z.B. bezüglich Schalldämmung machen sollen, bzw. hätte man sich bei einer Mietervereinigung kostenlos beraten lassen können oder um Beistand ersucht. Wenn da nichts schriftlich festgehalten wurde, dann wird es sehr, sehr schwierig da etwas zu machen und es kommt auf das gute Verhältnis und die Bereitschaft des Gasthausbetreibers an da etwas freiwillig zu tun. Eventuell einmal auf eigene Kosten eine Lärmmessung machen und dann sich weitere Schritte überlegen. Auf jede Fälle einmal BERATEN lassen, sonst wird das überhaupt nichts.

      Comment

      Working...
      X