Announcement

Collapse
No announcement yet.

Möchte PVC Boden legen, sieht der in "Laminat-Optik" echt aus?

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Möchte PVC Boden legen, sieht der in "Laminat-Optik" echt aus?

    Hallo zusammen
    Ziehe jetzt um in ein 32 qm Appartment und würde dort am liebsten dunkelbraunes Parkett legen, da mir aber das Geld fehlt, dachte ich dass ich vielleicht PVC-Boden finde, der so ähnlich aussieht. Habe selbst schon öfter PVC mit Laminat verwechselt. Worauf muss man beim Kauf von so einem Boden achten? Wie schnell nutzt er sich ab? Hat jemand Erfahrungen damit? Über Antworten würde ich mich sehr freuen!

  • #2
    So ganz verstehe ich die Frage nicht, denn dunklen Laminatboden z.B. Nussdekor gibt es in Aktion schon unter 10.- Euro mit einer vernünftigen Qualität. Beim Kauf solltest du auf die sogenannte "Umdrehungszahl" achten, je höher, desto robuster ist die Oberfläche. PVC Boden mit Laminatboden zu verwechseln ist schon möglich, aber wenn man genauer schaut, sieht man schon den Unterschied. Ein PVC Belag ist halt Nässeunempfindlich, Schalldämmender und weicher, aber auch ein wenig heikel auf Kratzer und der Boden muss ganz glatt sein, sonst drückt sich alles durch. Ein Laminatboden ist dafür auf Wasser empfindlich das in die Fugen eindringen kann und er ist beim gehen lauter, allerdings ist auch wenn der Boden ein wenig uneben ist, eine Verlegung mit der dafür vorgesehenen Trittschalldämmung möglich. Weiterer Vorteil ist das bei einem Laminatboden, sollte er beschädigt sein und es sich um ein Klick-System handelt mit ein wenig Arbeit das beschädigte Brett zu tauschen. Die Plus oder Minus Einstellung ist vom Benutzer abhängig. Ich zum Beispiel ziehe PVC Beläge vor, da diese schnell zu verlegen sind und vor allem leise beim begehen. Aber das ist nur meine Meinung.

    Comment

    Working...
    X