Announcement

Collapse
No announcement yet.

Teppich befestigen auf Parkett?!

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Teppich befestigen auf Parkett?!

    Wie stelle ich das an? Habe hier einen Velour Teppich mit Fliesrücken und möchte ihn in das Zimmer von meinem Sohn legen, aber da ist sehr gut erhaltener Parkett. Wollen ihn legen, damit der Parkett nicht so "kaput" geht und er noch viel auf dem Boden spielt. Also wie stelle ich das an ohne den Parkett zu beschädigen??? Reicht einfach so reinlegen oder wellt er sich dann? Gruss Tanja

  • #2
    Sorry, aber das versteht ich nu gar nicht! Da haben Sie einen prima Boden und wollen den abdecken, damit dieser nicht leidet. Es gibt doch keinen besseren Belag, als Parkett. Selbst wenn dieser abgenutzt wird, kann das Parkett immer noch ein paar mal aufgearbeitet werden. Fortaussetzung ist natürlich, dass der Sohnemann nicht auf die Idee kommt, Nägel in den Boden zu kloppen. Parkett ist aus meiner Sicht die wesentlich bessere Lösung, als ein Teppich. Von Allergien gegen Parkett habe ich noch nichts gehört. Aber Hausstauballergien sind weit verbreitet. Und gerade Teppiche sind auch Ursachen für eine Hausstauballergie. Also ich würde - wenn überhaupt Teppich - nur einen Läufer oder etwas größeren Teppich mit einer speziellen Unterlage versehen, die verhindert, dass der Teppich rutscht. Aber von einer kompletten Verlegung würde ich absehen.

    Comment


    • #3
      Ob Parkett oder Teppichboden besser bei einer Hausstauballergie sind, darüber streiten sich die Experten. Die Befürworter von Teppichböden sagen, dass der Staub von Teppichböden gebunden wird, während er bei Parkett oder Fliesen frei herumwirbeln kann. Ich würde aber auch nicht den kompletten Boden mit Teppich abdecken. Es reicht vielleicht eine Spielecke, denn Teppich ist wesentlich wärmer als Parkett und daher wesentlich besser zum Spielen auf dem Boden geeignet.

      Comment

      Working...
      X