Announcement

Collapse
No announcement yet.

Wohnzimmer zu dunkel

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Wohnzimmer zu dunkel

    Hallo,
    kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich mein Wohnzimmer hell bekomme? Wir haben ein 30qm großes Wohnzimmer, wo aber nur ein Fenster in der Ecke des Zimmers ist. Die andere Seite des Zimmers ist dadurch sehr dunkel. weil kein Licht reinfällt. Die Verwaltung hat uns den Einbau eines Fensters abgelehnt. Was kann ich machen, damit etwas mehr Licht in das Zimmer fällt? Gejt es mit einem riesen Spiegel auf der gegenüber liegenden Seite vom Fenster? Kann mir jemand weiterhelfen, ich bekomme echt depressionen in dem dunklen Zimmer. Aus der Wohnung möchte ich aber auch nicht ausziehen, da sie sehr günstig und groß für die Lage des Bezirks ist. Ich danke Euch im vorraus.

  • #2
    Naja bei günstigen Wohnungen muss ja auch ein kleiner Nachteil dabei sein. Ich würde mit sogenannten Tageslichtglühbirnen die im Zimmer montiert sind ein wenig die Lichtsituation verbesser. Solche Glühbirnen brauchen nicht allzuviel Strom und lassen sich in jede Lampenfassung montieren ( meistens E 27 ). Es gibt auch schon Lösungen mit Leuchtstofflampen, die in der Anschaffung teurer, aber im Stromverbrauch viel günstiger sind und auch x-mal länger halten. Spiegellösungen sind glaube ich nicht die ideale Lösung, da sie permanente Pflege brauchen und auch nicht so toll aussehen.

    Comment


    • #3
      Das ist vermutlich nicht ganz so simpel, aber den Ansatz dem Raum durch Spiegel freundlicher zu machen und aufzuhellen, finde ich schon mal nicht verkehrt. Außerdem, auch wenn’s Strom kostet, würde ich mir an Deiner Stelle ein schönes Lichtdesign mit ideal aufeinander abgestimmten Lampen, Schaltern und Steckdosen einfallen lassen. Da ist ja heutzutage vieles möglich. Schau Dich doch mal bei elektroland24 speziell bei den JUNG-Schalter um (http://www.elektroland24.de/Schalter-Steckdosen/Jung/). Vermutlich kannst Du mit einem durchdachten Gesamtkonzept schon viele tolle Effekte erzielen, sodass Deine depressiven Anwandlungen sich Stück für Stück verabschieden können. Beispielsweise die Glas-Schalter finde ich echt cool. Sie sehen super aus und zugleich brechen, spiegeln und reflektieren sich darin die Lichtstrahlen, was gefühlt schon für ein freundlicheres Ambiente sorgt. Nach diesem Prinzip würde ich die gesamten Räume durchstylen. Vielleicht denkst Du jetzt: „Die ganze Deko ist mir zu teuer; da kann ich ja gleich umziehen“. Aber es ist – wie aus Deinen Worten zu entnehmen ist – ein wirkliches Zuhause mit einer perfekten Lage. Da ist es den Versuch wert, das Wohnzimmer individuell und mit Fingerspitzengefühl einzurichten.

      Comment


      • #4
        Einfach paar schöne Lampen
        Man kann nicht in die Zukunft schauen, wenn die Augen noch voller Tränen der Vergangenheit sind.

        Comment


        • #5
          Hm, würde im Wohnzimmer schon auf eine schöne aber auch warme und helle Farbe setzen

          Comment


          • #6
            Da kann man was machen
            Heute ist der Tag um glücklich zu sein! Gestern: Schon vorbei. Morgen: Kommt erst noch.

            Comment


            • #7
              LED in warm-weiß mit ca. 600 Lumen, das macht alles Tag hell und durch LED aber kaum Stromverbrauch
              Ein Freund ist ein Mensch, vor dem man laut denken kann.

              Comment


              • #8
                Ich würde alles heller streichen und vor allem auch Lampen einsetzen

                Comment

                Working...
                X