Announcement

Collapse
No announcement yet.

Einbauschrank verkleiden

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Einbauschrank verkleiden

    Hallo, wir haben ein 60er Jahre Haus gemietet, dort hat jeder Raum Einbauschränke aus lackiertem Holz. Ich möchte die Türen gerne verkleiden, mit Klebefolie oder Stoff, vor allem im Kinderzimmer. Streichen entfällt, denn alle Maßnahmen müssen sich wieder rückgängig machen lassen. Gibt es Klebefolie, z.B. Tafelfolie, die sich rückstandslos wieder entfernen lassen? Gibt es einen Trick, damit doppelseitiges KLebeband keine KLebereste macht?

  • #2
    Wir haben vor 30 Jahren auch mal vor diesem Problem gestanden. Wir haben den Lack abgebeizt. Danach hat uns jeder wg. unserer schönen Einbauschränke (Kiefer) beneidet.

    Comment


    • #3
      Ich befürchte, dass das mit dem rückstandslosen Entfernen von Klebefolien nichts wird. Das einzige was hilft, ist ein Gespräch mit dem Vermieter. Vielleicht lässt sich ein Kompromiss finden, mit dem beide Seiten leben können.

      Comment


      • #4
        Um Türen mit Stoff verkleiden sollte handwerkliches Geschick und eine gute Nähmaschine reichen. Für die Türen sollten Überzüge ( wie ein eckiger Sack )genäht werden, wenn elastischer Stoff verwendet wird und genau gearbeitet wird, ist es sehr schön und es gibt beim entfernen keinerlei Spuren. Die offene Seite wird nach dem überziehen entweder mit Hand genäht oder mit Druckknöpfen an der Unterseite verschlossen, da könnten sie auch abgezogen und gewaschen werden.

        Comment

        Working...
        X