Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Kredit für Modernisierung

  1. #1

    Standard Kredit für Modernisierung

    Hey,

    ich bin gerade auf der Suche nach einem Kredit, damit wir unser Haus modernisieren können. Hab da so einen Kreditrechner angeschmissen und als bestes Ergebnis kam ein Angebot von "Onlinekredit.de" raus. Ich hab davon allerdings noch nie gehört und ich finde den Namen ehrlich gesagt etwas seltsam, also einfach eine Domain als Name..? Weiß jemand wer dahinter steckt und ob das Ganze seriös ist? Hab keine Lust auf Betrügereien...

    Danke und liebe Grüße
    Man kann nicht in die Zukunft schauen, wenn die Augen noch voller Tränen der Vergangenheit sind.

  2. #2
    Registriert seit
    06.07.2015
    Ort
    Essen
    Beiträge
    127

    Standard

    Hallo erstmal!

    Bei Krediten, deren Anbieter man nicht kennt, wäre ich generell erst einmal vorsichtig! Es gibt viele schwarze Schafe und man kann schnell an jemanden geraten, der einen abzockt.
    Einem Freund von mir ist das mal passiert und das war echt eine schmutzige Geschichte.

    Ich habe mir mal eine Testseite zu Online Krediten angeguckt und Onlinekredit.de scheint schon ein seriöser Anbieter für Kredite zu sein. Normale Ratenkredite sind dort zu einem effektiven Jahreszins von 2,6% zu haben, was im üblichen Rahmen liegt. Außerdem gibt es keine Sondergebühren zum Vertragsabschluss oder für Zahlungspausen, das klingt auch solide.

    Wie hoch sollte euer Kredit zur Modernisierung denn sein, beziehungsweise was habt ihr vor? Bei Onlinekredit.de ist die maximale Summe, die man nehmen kann 50.000Euro, da kommst du bei einer Kernsanierung nicht mit hin.

    Grüße!
    Die Axt im Haus erspart den Zimmermann.

  3. #3
    Registriert seit
    23.06.2015
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    51

    Standard

    Teilweise ist das schon sehr absurd. Da wird der Markt seit Jahren mit billigem Geld geflutet. Die Niedrigzinspolitik der EZB gibt dem Sparer quasi keine Erträge mehr an die Hand. Die Banken können trotzdem unglaublich billig Geld bekommen. An den Endverbraucher werden die aber nur in den seltensten Fällen so weitergegeben. Und das wird sich nicht groß ändern:

    http://www.kredit-vergleich-news.de/...kreditvergabe/

    Bin gespannt, wo das noch hinführt. Irgendwie steht die nächste Blase doch schon am Horizont.

    So, das war nebenbei. Ich würde mir einen Kredit immer bei einer der großen Banken holen. Beraten lassen und verschiedene Optionen anschauen. Online traue ich da nicht.

  4. #4

    Standard

    Es gibt viele Anbieter die sogenannte "Renovierungskredite" anbieten, ich muss aber Bohrer77 recht geben und sagen dass man sich erstmal gut erkundigen sollte bevor man sich entscheidet. Viele dieser Anbieter sind nur aufs schnelle Geld hinaus und bieten Kredite mit sehr hohen Zinsen. Die willst du natürlich unbedingt vermeiden.

    Hier http://renovierungskredit.eu/ kannst du einige Anbieter im Vergleich sehen und einen Ratgeber mit Infos finden die man auf jeden Fall wissen müsste bevor man sich entscheidet
    Heute ist der Tag um glücklich zu sein! Gestern: Schon vorbei. Morgen: Kommt erst noch.

  5. #5

    Standard

    Ich würde einen Kredit nur bei einer vertrauenswürdigen Bank aufnehmen, immerhin ist da sehr viel Geld im Spiel und viele dieser Anbieter sind unseriös. Wir haben neulich selber einen Kredit für Renovierungen bei unserer Hausbank aufgenommen und waren mit den Konditionen auch sehr zufrieden. Unter anderem haben wir mit dem Geld auch einiges im Garten gemacht, ein paar Laternen für draußen haben wir uns auch besorgt. Der Garten sieht jetzt wirklich viel besser aus, dabei kosten die Laternen überhaupt nicht viel
    Man kann nicht in die Zukunft schauen, wenn die Augen noch voller Tränen der Vergangenheit sind.

  6. #6

    Standard

    Hey!

    Die Idee finde ich auf jeden Fall sehr gut, zumal die Zinsen aktuell ohnehin sehr niedrig sind und man somit relativ günstig die Modernisierung in den eigenen vier Wänden vornehmen könnten.

    Allerdings würde ich im Zuge dessen auch gleich großen Wert darauf legen, dass du wirklich alles bedenkst. So wäre etwa ein Schutz vor Wasseradern genauso wichtig wie beispielsweise das Streichen der Fassade. Diesbezüglich könntest du dich ja mal in aller Ruhe hier informieren, falls dieses Thema für dich in Frage kommen sollte.

    Lg

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •