Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Massivholz Esstisch selber bauen?

  1. #1

    Standard Massivholz Esstisch selber bauen?

    Hallo Holzprofis

    Ich arbeite gerne mit Holz und da dachte ich mir ich könnte mal so einen Massivholz Esstisch selber bauen. Aber ich bin schon im Baumarkt auf meine Grenzen gestoßen, denn da bekomme ich das Holz gar nicht. Und erst recht nicht so Dick. Ich möchte Akazienholz nehmen. Ich hab mir das so vorgestellt: Eine Platte mit 4cm Stärke und den Maßen 100cmx150cm und vier 10x10cmx80cm Balken für die Ecken und entsprechend zum Stabilisieren 2 Bretter 80x10 cm und 2Bretter 130cmx10cm auch in 4cm Stärke. Die Ecken von der Essplatte schneide ich 10x10cm heraus. Dann kann ich doch einfach Winkel nehmen und im "unsichtbaren Bereich die Teile zusammenschrauben, oder?
    Aber wo kann ich mir so hochwertiges Holz zuschneiden lassen und was wird das in etwa kosten

    Ich bin gespannt auf Eure Antworten
    Jule
    Keine Kanalisation? Mit einem Abwassertank sind Sie autark.

  2. #2

    Standard

    Hallo Jule,
    vielleicht kann dir ja unsere Anleitung für den Bau eines Esstisches weiterhelfen - siehe http://www.baumarkt.de/nxs/2771///ba...aus-Massivholz
    Das dafür geeignete Holz sollte eigentlich jeder gut geführte Holzfachhandel führen. Sicherlich wird es in deiner Nähe auch einen Holzhändler geben. Was aber letztendlich für Kosten auf dich zukommen, können wir dir nicht sagen. Das ist abhängig von Region und Anbieter.
    Hoffe, ich konnte weiterhelfen.
    Gruß
    Rainer Horsmann
    Redaktion "baumarkt.de"

  3. #3

    Standard

    Hallo Jule,

    warum bestellst du den Tisch nicht einfach in dem Shop? Ich fnde die sehen ganz gut aus. Was die Kosten angeht, so ist deine Arbeitszeit auch nicht kostenlos. Ausserdem wird das angefragte Holz für einen Einzelnen nicht gerade günstig sein. Wenn es dann auch noch auf die erforderliche Weise bearbeitet sein soll, wird es nochmal teurer. Eine Info zu den Holzarten und deren Dichten erhälst hier.

  4. #4

    Standard

    Also wenn du bei deinen Planungen schon an die Grenzen deiner Fähigkeiten und Ausführbarkeit kommst, dann solltest du es dir vielleicht noch einmal überlegen. Das ist nicht böse gemeint - aber auch mich hat schon einmal der Übermut gepackt. Ich habe mich auch an einem Esstisch versucht. Meine Kosten waren natürlich immernoch geringer, als bei einem Fertigkkauf, aber am Ende hat nicht alles so geklappt, wie ich das wollte. Jetzt steht er im Schuppen und wird im Sommer zum Grillen mit Gästen benutzt...
    Handwerk kommt von Hand und Werk!

  5. #5
    Registriert seit
    05.12.2009
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5

    Standard

    Geh mal zum Holzhandel und kauf eine 40 er Arbeitsplatte

  6. #6

    Standard

    Zitat Zitat von Kupferkabel Beitrag anzeigen
    Also wenn du bei deinen Planungen schon an die Grenzen deiner Fähigkeiten und Ausführbarkeit kommst, dann solltest du es dir vielleicht noch einmal überlegen. Das ist nicht böse gemeint - aber auch mich hat schon einmal der Übermut gepackt. Ich habe mich auch an einem Esstisch versucht. Meine Kosten waren natürlich immernoch geringer, als bei einem Fertigkkauf, aber am Ende hat nicht alles so geklappt, wie ich das wollte. Jetzt steht er im Schuppen und wird im Sommer zum Grillen mit Gästen benutzt...
    Denkst du es ist wirklich so schwer? Also, ich bin kein wirklich guter Heimwerker aber würde mich auch gerne mal versuchen, mein Freundin möchte seit ewigkeiten "Bio Möbel" von http://www.genske-shop.de/ aber die sind mir einfach zu teuer, auch wenn die sicherlich sehr sehr gut sind! Kann ich beim Bau eines Tisches viel verkehrt machen? Ich mein, der Link von Rainer Horsmann weiter oben hat mir ja schon weitergeholfen, aber ich weiß eben nicht ob man als ungeschulter doch im Shop bei Genske direkt kaufen sollte :s

    Würde mich über eine Antwort freuen!

    LG Nightmare House
    Du kannst mich in Ruhe lassen, lass mich gehen, aber eins solltest du wissen: Dann wirst du mich nie wieder sehen.

  7. #7

    Standard

    Wenn man kein Tischler, oder zumindest ein sehr erfahrender Hobby-Handwerker ist, ist es denke ich mal illusorisch, sich einen Holztisch aus Massivholz selber zu bauen.. Ich denke, da gibt es in Shops echt genug schöne Tische...

  8. #8

    Standard

    Zitat Zitat von frauselbstgemacht Beitrag anzeigen
    Hallo Holzprofis

    Ich arbeite gerne mit Holz und da dachte ich mir ich könnte mal so einen Massivholz Esstisch selber bauen. Aber ich bin schon im Baumarkt auf meine Grenzen gestoßen, denn da bekomme ich das Holz gar nicht. Und erst recht nicht so Dick. Ich möchte Akazienholz nehmen. Ich hab mir das so vorgestellt: Eine Platte mit 4cm Stärke und den Maßen 100cmx150cm und vier 10x10cmx80cm Balken für die Ecken und entsprechend zum Stabilisieren 2 Bretter 80x10 cm und 2Bretter 130cmx10cm auch in 4cm Stärke. Die Ecken von der Essplatte schneide ich 10x10cm heraus. Dann kann ich doch einfach Winkel nehmen und im "unsichtbaren Bereich die Teile zusammenschrauben, oder?
    Aber wo kann ich mir so hochwertiges Holz zuschneiden lassen und was wird das in etwa kosten

    Ich bin gespannt auf Eure Antworten
    Jule
    Hallo, hast du dir deinen Tisch schon gebaut? Könntest du vielleicht ein Foto reinstellen, wenn du so nett wärst? *g*

  9. #9

    Standard

    Ja,wirklich.Ich würde gern deinen Tisch mal ansehen.Ich hoffe dass es geklapt hat.

  10. #10

    Standard

    Hey alle zusammen,

    hatte die selbe Überlegung mit meinem Mann und würde auch gern ein paar Fotos sehen! Muss doch irgendwie klappen!
    https://www.vester-immobilien.de/
    Immobilienmakler krefeld
    Geändert von rsenzig (15.05.2015 um 12:42 Uhr)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •